Turnplatz.digital

| Allgemein Gauturntag

am 07.03.2021

Am Samstag, dem 07.03.2021, sollte ursprünglich der diesjährige Gauturntag stattfinden, welcher auf Grund der Corona-Pandemie nun in den Sommer verlegt wurde. Jedoch nutzte der Vorstand des Turngau Nordhessen die Gelegenheit und die neuen technischen Möglichkeiten und veranstaltete daher den Turnplatz.digital. Mit der Digitalisierung im Turngau stand die neu eingerichtete Plattform Microsoft Teams zur Verfügung und wurde nun erstmals für eine größere Veranstaltung genutzt.

Um 10 Uhr trafen sich um die 30 Teilnehmer*innen online, um am Turnplatz.digital teilzunehmen. Darunter befand sich der Vorstand des TG, die Regionalreferenten des HTV und Vereinsvertreter*innen aus 10 Vereinen, was den Vorstand insbesondere freute.
Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende, Martina Hohmann-Michels, und Grußworten von Stefan Schindler, Vertreter vom Sportkreis Kassel, begann das Programm der Veranstaltung. Der Turngau informierte zunächst über verschiedene aktuelle Themen wie den TGN Newsletter, Fortbildungen, die Jahn-Feier und den Bundesfreiwilligendienst. Im Anschluss berichteten die Regionalreferenten des Hessischen Turnverbandes über anstehende Ereignisse, sowie bestehende Angebote vom HTV für die Vereine.
Des Weiteren schilderten mehrere Übungsleiter*innen ihre aktuelle Situation und im Austausch stellte sich schnell heraus, dass es schon einige Vereine mit online-Trainingsangeboten gibt, wo an anderer Stelle vielleicht noch der Mut oder auch das nötige „Know how“ fehlt. Dabei möchte der Turngau die Vereine nun selbstverständlich unterstützen und arbeitet dafür, unter anderem, an einer Austauschplattform zum Teilen von Trainingsprogrammen auf der TG-Homepage.

Im Großen und Ganzen war die Resonanz auf die Veranstaltung, trotz der ein oder anderen technischen Schwierigkeit, sehr positiv und alle Teilnehmenden freuten sich, die altbekannten aber auch ein paar neue Gesichter wiederzusehen.
Sowohl für die meisten Teilnehmer*innen, als auch für den Turngau, war eine Veranstaltung in diesem Format eine neue Erfahrung. Ihr gutes Gelingen macht jedoch viel Mut für die Zukunft und die weitere Kontaktpflege und Zusammenarbeit auch in Corona-Zeiten.

Laurana Schachtschneider