Herzlich willkommen beim Turngau Nordhessen e.V.

Turnen ist vielseitig!

Alternatives Sensenstein-Bergturnfest

Klausur-Tagung und Vereins-Tagung

Die Planungen für ein Sensenstein-Bergturnfest der anderen – besonderen – Art nehmen Konturen an:

Klausur-Tagung am Samstag, den 19. September

Der Turngau-Vorstand und die Turngau-Fachwarte treffen sich zu einer Klausurtagung auf dem Sensenstein. Unter der Moderation des HTV-Vereinsberater-Teams werden wir die Strukturen im Turngau auf ihren Inhalt und Aktualität unter die Lupe nehmen.

Gern sind hier bereits Vereinsvertreter eingeladen und können ihre Vorstellungen an diesem Tag aktiv einbringen.

Vereins-Tagung am Sonntag, den 20. September

An diesem Tag möchten wir den Vereinen in Form von Workshops, Gesprächsrunden oder umfassenden Informationen unsere Hilfe anbieten.

Zur Bestimmung der Themenbereiche wollen wir euch Vereine gerne mit ins Boot holen. Deshalb nun die Frage, wie wir euch in eurer Arbeit unterstützen können. Sei es mit einer Schulung zum Thema Kommunikation oder Öffentlichkeitsarbeit oder vielleicht drückt euch ganz wo anders der Schuh. Wo gilt es bei euch ein Problem zu lösen?
Möglicherweise fallen euch aber auch völlig andere Bereiche ein, zu denen ihr euch nähere Informationen wünscht.

Wir haben am 20.September den ganzen Tag auf dem Sensenstein zur Verfügung um auf 2-3 verschiedene Themen eingehen zu können. Dazu werden wir sicher auch den einen oder anderen Referenten gewinnen können.

Meldet euch bitte möglichst zeitnah bis spätestens zum 05.08.2020 was euch interessieren würde und ob ihr dabei seid.

Anmeldung bei vorsitzendewhatever@turngau-nordhessen.de oder fortbildungwhatever@turngau-nordhessen.de

Martina Hohmann-Michels

HTV-Regionalkonzept

Ein Anfang ist gemacht…

 

Florian Krüger und Sören Meißner sind die neuen Regionalreferenten und zuständig für die nordhessischen Turngaue Fulda-Eder, Fulda-Werra-Rhön, Nordhessen, Oberlahn-Eder, Waldeck und Werra.

Die praktische Umsetzung des HTV-Regionalkonzeptes gestaltete sich Corona-bedingt recht holprig. Die Einarbeitung in die Struktur und die Aufgabenfelder des HTV konnte nicht vor Ort in Alsfeld durchgeführt werden.

Ein persönliches Kennenlernen mit den sechs Turngau-Vorsitzenden fand ebenfalls nicht statt. Alternativ erfolgte dies über eine Videokonferenz. Hierbei berichteten Florian und Sören kurz über ihren bisherigen beruflichen Werdegang. Nachfolgend stellten die TG-Vorsitzenden ihren Turngau vor sowie ihre Erwartungen an das Regionalkonzept.

Darüber hinaus bekam der komplette Turngau-Nordhessen-Vorstand die Möglichkeit, in einer weiteren Videokonferenz Florian und Sören kennenzulernen. Seitens des Turngau-Vorstandes berichteten wir über unsere räumliche Ausdehnung, die Vielzahl und Vielfalt unserer Vereine und ihrer Mitglieder. Daraus ergibt sich ein buntes, vielseitiges Turnangebot im Turngau Nordhessen. Folgende Schwerpunkte setzt sich der Turngau: Zukunftssicherung seiner Vereine und des Turngaues, Verbesserung der Kommunikation untereinander und die Förderung der Digitalisierung. Hierbei setzen wir auf die Unterstützung der Regionalreferenten.

Die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit und der gegenseitige Erfahrungsaustausch der nordhessischen Turngaue soll ebenfalls intensiviert werden.

Die nächste Präsenz-Vorstandssitzung des Turngau Nordhessen findet Ende Juni mit Beteiligung der Regionalreferenten statt.

News aus allen Bereichen

TV Volkmarsen im Offenen Kanal Kassel

mehr

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport – jetzt bewerben

mehr

Sport in Zeiten von Corona

mehr

Aktion der Hessischen Tuju geht weiter

mehr

Über die aktuelle Trainingssituation

mehr

ÜL-Fortbildung am 15.02.2020

mehr

ÜL-Fortbildung am 29.02.2020

mehr

Wettkampfbericht

mehr

Hohe Auszeichnungen für Turnerinnen und Turner

mehr

Turngau Nordhessen erfolgreich

mehr

Gaumeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastinnen in der Kasseler Lichtenbergschule

mehr

Geschenkter Tag aber keine geschenkten Punkte

mehr